Frauen 2: Auswärtspunkt mit Hindernissen

Am vergangenen Samstagabend fand das Auswärtsspiel unserer Frauen 2 gegen den FC Bühler statt.


Die Frauen starteten ein wenig nervös ins Spiel. Aufgrund des Kunstrasens war der Ball sehr schnell und nicht immer eifach unter Kontrolle zu kriegen. Doch unsere Damen konnten sich einige Male zum gegnerischen Tor vorkämpfen, aber leider stand die Verteidigung des FC Bühler gut. Auch die Gegnerinnen kamen mehrmals bis zu unserem Tor und konnten schlussendlich eine Chance zum 0:1 verwerten. Mit diesem Spielstand ging es in die Pause. 
Unsere Frauen mussten mit dem unglücklichen Ausfall der Torhüterin Susi Paulweber zurechtkommen und spontan eine der Spielerinnen für die 2. Halbzeit ins Tor stellen. In der 2. Halbzeit zeigten unsere Frauen was sie können und dominierten das Spiel. So ergaben sich auch einige Chancen und die Frauen konnten zum 1:1 ausgleichen. Am Spielstand änderte sich bis zum Schluss nichts mehr. Doch die Thusnerinnen sind stolz auf ihre Teamleistung, auf ihre Leistung auf dem nicht gewohnten Kunstrasen und auf die spontan eingesprungene Torhüterin, welche einen super Job machte! An dieser Stelle gute und schnelle Besserung Susi.

Mit einem guten Gefühl schauen unsere Frauen nach vorn auf das Heimspiel gegen den FC Kirchberg am 15. Oktober in Cazis und freuen sich auf tatkräftige Unterstützung.






Veröffentlicht am: 09.10.2017 16:21:00


Top | Webmaster/LeibWeb |  Impressum |  Login