Damen 2: Hart erkämpfter Sieg an die Tabellenspitze

Unsere Damen 2 konnten am Mittwochabend einen verdienten 3:2 Sieg feiern und somit an die Tabellenspitze vorrücken

Die Frauen der zweiten Mannschaft mit etwas Unterstützung aus der ersten Mannschaft traten an diesem Abend die Reise nach Mels an. Ein Samstagsspiel wurde aufgrund von Regen verschoben und wurde daher unter der Woche nachgeholt. Die beiden Teams rangierten auf dem 2. bzw. 3. Tabellenplatz, was ein sehr spannendes Spiel versprach.

Die FCTC-Spielerinnen gingen sehr zuversichtlich ans Einwärmen heran, auch wenn viele von den bereits absolvierten Arbeitstag spürten. Auch die anschliessende Vorbereitung aufs Spiel in der Kabine war vielversprechend.

Nach dem Anpfiff kamen die Thusnerinnen super ins Spiel und konnten direkt einen Angriff mit anschliessendem Torabschluss herausspielen. Danach ging es dann ein wenig gemächlicher weiter. Beide Teams kamen zu Torchancen, welche jedoch alle von den starken Torhüterinnen beider Teams abgefangen werden konnten. Die Teams versuchten mit vielen hohen Bällen in die gegnerische Zone zu gelangen. Meist allerdings kamen diese nicht an. So war es immer wieder mühsam den Ball zurück zu erobern, um in Richtung gegnerisches Tor zu rennen. Die Partie wogte hin und her, bis eine FCTC-Stürmerin aus perfekter Position und ganz alleine vor der Torhüterin das 0:1 erzielen konnte. In diesem Stil ging es weiter und ca. 5 Minuten später kam es zu einer ähnlichen Situation, welche erneut mit einem Tor für die Thusnerinnen endete. Dieses 0:2:blieb bis  zur Pause bestehen. 

In der Pause wurden die vielen hohen und vor allem ungenauen Bälle thematisiert. Die Aufgabe für die 2. Halbzeit war ein schnelles Spiel. Zudem würde der kräftige Rückenwund den Thusnerinnen helfen. 
Das Spiel ging ähnlich weiter, beide Teams kamen zu guten Torabschüssen. Der nächste zählbare Abschuss gehörte erneut den Thusnerinnen. Zwei Wechsel brachten frischen Wind in die Partie,  und rasch konnte dies ausgenutzt werden: die Spielerinnen aus dem Domleschg bejubelten das 0:3. Leider folgte darauf ein Leistungseinbruch und die Thusnerinnen mussten zwei Gegentore hinnehmen. Beide entstanden unglücklich und aus der Hektik heraus. Nach dem 2:3 für die Melserinnen erhielt eine FCTC-Spielerin die gelb-rote Karte und musste vom Platz. Für die letzten 10-15 Minuten hiess es also 10 gegen 11. Nun zogen sich unsere Stürmerinnen zurück, jeder versuchte die Bälle zurück zu erobern und es gelang sogar noch der eine oder andere Angriff. Alle Spielerinnen hatten sich durchgekämpft und nach dem Schluffpfiff war die Erleichterung gross. Dieses Spiel wurde gewonnen und nun befinden sich die Damen 2 mit 16 Punkten auf dem 1. Tabellenrang.

Das nächste und auch letzte Saisonspiel der Frauen 2 findet am Sonntag, dem 27. Oktober 2019 um 14.00 Uhr in Cazis statt. Die Spielerinnen freuen sich über jeden Fan!





Veröffentlicht am: 26.10.2019 10:08:00


Top | Webmaster/LeibWeb |  Impressum |  Login